HOME ABOUT INSTAGRAM FOLLOW IMPRESSUM

170315

3 breaths | Hinterlasse ein Kommentar
>>Wir haben größere Häuser, aber kleinere Familien,
mehr Bequemlichkeit aber weniger Zeit,
mehr Wissen aber weniger Urteilsvermögen,
mehr Experten aber größere Probleme,
wir rauchen und trinken zu viel, lachen wenig, fahren schnell,
regen uns unnötig auf, sehen zu lange fern, stehen zu müde auf,
lesen wenig, denken selten vor, halten keine Zwiegespräche mehr.
Wir haben unseren Besitz vervielfacht, aber unsere Welt reduziert.
Wir wissen, wie man den Lebensunterhalt verdient, aber nicht wie man lebt.
Wir haben dem Leben Jahre hinzugefügt, aber können wir den Jahren auch Leben geben?
Wir kommen zum Mond, aber nicht mehr zu der Tür des Nachbarn.
Wir haben den Weltraum erobert, aber nicht den Raum in uns gefüllt.
Wir können Atome spalten, aber nicht unsere Vorurteile.
Es ist die Zeit, in der es wichtiger ist, etwas darzustellen als zu sein.
Wo moderne Technik einen Text wie diesen in Windeseile in die Welt tragen kann
und wo Sie die Wahl haben:
etwas zu ändern oder diesen Text ganz schnell zu vergessen.<<
Helene Stoll

Heute mal ein kleiner Gedanke, den sich meiner Meinung nach jeder mal durch den Kopf gehen lassen sollte.
Und, vielleicht nicht ganz passend aber was solls, ein paar Bilder. Unbearbeitet, bei denen man sieht,  dass ich immer noch Bilder vor meinem Schrank mache obwohl ich eine Leinwand hab, hihi.
Habt nen schönen Tag und ändert doch etwas :))
IMG_1041 IMG_1053 IMG_1060

Kommentare:

Celine B hat gesagt…

Der Text bringt echt einen zum Nachdenken und die Bilder sind echt wudnerschön vielleicht auch weil sie nicht bearbeitet sind :))
Celine von http://takeariskforthis.blogspot.de/

Laurien Lundershausen hat gesagt…

Danke dir deinen Kommentar :) Der Text regt zum nachdenken an :) Und du hast ne Leinwand is ja der Hammer♥!

Meltem hat gesagt…

Du bist aber ein hübsches Mädchen! (: